Detonačné poistky

Typ FD 41/42-…IIB3

Typ FD4-Det4-IIB3-...-1,2
Standard-Ausführung
Gehäuse / Deckel:Stahl, Edelstahl 1.4571
Gehäusedichtung:HD 3822, PTFE
KITO-Sicherung:1 fach, gerade (austauschbar)
Rostkäfig:Edelstahl 1.4571
Rostband:Edelstahl 1.4571
Thermofühler:PT 100 (optional)
Flanschanschluß:DIN 2501 PN 10, ANSI 150 lbs. RF

Verwendung
Zwischenarmatur, bevorzugt als Sicherung gegen Detonationen an Tankanlagen für bestimmte brennbare Flüssigkeiten zu verwenden.
Anordnung der Detonationssicherung in unmittelbarer Nähe des Lagerbehälters. Der Einbau ist lageunabhängig (horizontal oder vertikal), der Durchfluss ist in beide Richtungen möglich. Es dürfen nur Rohrleitungen ≤ der Armaturennennweite (DN) angeschlossen werden. Beim Einbau ist die Detonationsrichtung und der Hinweis auf die „Behälterseite“ zu beachten. Beim Einsatz als atmosphärische Entlüftungsarmatur nur dauerbrandsicher mit einer zur Atmosphäre hin angeschlossenen Rohrleitung (geeignete Stoffe auf Anfrage).
Die Mindestlängen nach TRbF 20 sind dabei einzuhalten.